Corona Spielordnung, gültig ab 11.5.2020

Liebe Clubmitglieder,

wir erfreuen uns sehr an der lebhaften Nutzung unserer Anlage seit Donnerstag. Vielen Dank für eure Disziplin bei der Umsetzung der neuen Vorgaben. Wir möchten dieses Schreiben auch nochmal dazu nutzen euch mitzuteilen, dass diese Regeln einzig und allein darin begründet sind, euch zu schützen und vor allem eine Schließung der Anlage durch die Ordnungsbehörden zu verhindern. Sollten wir gegen die Auflagen des Landes und der Stadt verstoßen, ist neben empfindlichen Bußgeldern auch die behördliche Schließung angedroht!

In den letzten Tagen hat es Konkretisierungen der Beschlüsse gegeben, woraufhin auch für den Tennissport verbindliche Regeln abgeleitet wurden. Diese haben wir mit der bisherigen „Corona-Spielordnung“ weitestgehend schon beachtet, dennoch gibt es in der Anlage einige Änderungen. Diese sind ab morgen, Montag den 11. Mai, gültig. Vor allem die folgenden beiden Punkte sind hierbei von großer Bedeutung:

1. Alle Spieler (außerhalb des Trainingsbetriebes) haben sich mit vollem Vor-und Nachnamen leserlich in den Platzbelegungsplan einzutragen! Dies dient der Nachverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten.

2. Das Spielen mit max. 4 Spielern pro Platz ist erlaubt, sofern immer (auch während der Ballwechsel) ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten wird.

Es ist wie in den Vorjahren auch nicht erlaubt Plätze vorzureservieren. Wenn alle Spieler anwesend sind, kann eine Eintragung auf dem nächsten freien Platz vorgenommen werden. Während der Wartezeit ist die Anlage zu verlassen. Dies dient dazu allen Spieler gleiche Chancen auf einen Platz einzuräumen.

Unsere Clubgastronomie ist von der Lockerung leider nicht betroffen. Salvatore wird aber weiterhin den Take-Away-Service anbieten.

Bitte haltet euch an die Regeln und Vorgaben, damit wir sicherstellen können, dass unsere Anlage auch in den nächsten Wochen offen bleibt.

Beste Grüße

Der Vorstand

Klaus Münstermann
(Geschäftsführer)

Anlage: Corona Spielordnung Stand 11.05.20